So wird mein Unternehmen gefunden! - SEO & Google

von

#googlemybusiness

#suchmaschinenoptimierung

#unternehmenbessermachen

Google ist mittlerweile für die meisten von uns ein unverzichtbares Helferlein geworden – sei es, einmal schnell nachzuschauen, wie der Autor des Lieblingsbuchs hieß oder wo das nächste italienische Restaurant beim Städtetrip ist. Als Nutzer der verschiedenen Google-Funktionen ist uns oft gar nicht bewusst, wie komplex die dahinterstehenden Strukturen aufgebaut sind, um uns die idealen Ergebnisse auf unsere Suchanfrage zu liefern.

Als Unternehmen jedoch lohnt es, sich damit genauer auseinanderzusetzen. Durch die optimale Darstellung eines Unternehmens nach den Kriterien der Suchmaschinenoptimierung (SEO) werden deutlich mehr Menschen erreicht.

Welche Tools das sind und welche Strategien für Sie und ihr Unternehmen die beste Grundlage bilden, möchten wir Ihnen im Folgenden gerne näher bringen:

Besser bei Google gefunden werden
Google My Business

Google MyBusiness

Das Fundament für die Anzeige Ihres Unternehmens bei bestimmten Suchanfragen bildet ein Eintrag bei Google MyBusiness. Dieses ist kostenlos und verhilft im ersten Schritt dem Nutzer dazu, Ihr Unternehmen als vertrauenswürdig einzustufen. Vorschläge von Firmen, die bei Suchmaschinen angezeigt werden, allerdings weder Öffnungszeiten noch eine Website aufweisen, wirken schnell frustrierend. Der Nutzer weiß nicht, wann oder wie er Sie am besten erreichen kann oder er kann sich nicht weiterführend über Ihr Angebot informieren. In diesem Fall entscheidet sich der Nutzer für eine andere Firma mit einem Eintrag mit mehr grundlegenden Informationen.

Gerade in lokalen Suchen, wie bereits oben im Beispiel genannt, kann durch gut gepflegte Daten der eigene Listenplatz weit oben rangieren – die Chance ist dann viel größer, dass Nutzer auf Ihre Seite aufmerksam werden. Sucht jemand beispielsweise nach dem Begriff „Friseur“, werden ihm die Friseure in seiner Nähe in Bezug auf den Standort angezeigt. Ebenso funktioniert die Suche, wenn ein Begriff mit einem Ort verknüpft wird – so zeigt die Kombination „Friseure Hamburg“ die relevantesten Ergebnisse für den Raum um den Hamburger Stadtkern.
Ein weiterer, entscheidender Faktor ist die Option der Rezensionen. Durch die Bewertungen von Kunden Ihres Unternehmens kann sich ihr Eintrag ebenfalls besser positionieren und potenzielle Neukunden entscheiden sich eher für Ihr Angebot.

Selbst negative Bewertungen sollten berücksichtigt werden. Hier ergibt sich die wunderbare Möglichkeit, auf die Anregungen gezielt einzugehen, Kritik ernst zu nehmen und das eigene Angebot zu optimieren. Bei einer angemessenen und höflichen Reaktion weiß der Nutzer zudem, dass Ihr Unternehmen einen respektvollen Umgang pflegt.

Suchmaschinen-Optimierung (SEO)

Der Einfluss einer durchdacht konzeptionierten Website sollte ebenfalls im Hinblick auf die Trefferquote bei Suchanfragen nicht unterschätzt werden. Google beispielsweise erneuert laufend seine Kriterien im Algorithmus, wonach Webseiten in der Qualität der Antworten auf Fragen der Nutzer beurteilt werden. Sinnvoll ist es an diesem Punkt jedoch, sich nicht in erster Linie an den Kriterien von Google, sondern eher am Verhalten und den Vorlieben der Nutzer zu orientieren.

Oft werden Lösungen oder auch Inspirationen über Suchmaschinen angefragt. Da lohnt es sich, die Inhalte der eigenen Webseite danach auszurichten, wonach die Zielgruppe sucht. Somit generieren Sie nicht nur Kunden für Ihr Unternehmen, die gezielt nach einer Firma mit der entsprechenden Dienstleistung oder dem Produkt dienen können – auch potenzielle Neukunden werden über das Angebot eines Mehrwertes auf Sie aufmerksam.

Aus unserer Praxis bieten wir ein einfaches Beispiel:

Wir stellten über die Google Search Console mit Erstaunen fest, dass die Zugriffe auf eine Website eines Gewürzhändlers plötzlich einen rasanten Anstieg verzeichneten. Dies hatte einen einfachen Grund - In einem Fernsehbeitrag eines öffentlich-rechtlichen Fernsehsenders wurde darüber berichtet, dass eine bestimmte Mischung aus Gewürzen bei Gelenkbeschwerden helfen soll. Auf der Seite des Händlers ist ein Beitrag zu ebendieser Mischung aus Gewürzen und deren heilsamer Wirkung bei Gelenkbeschwerden zu finden.

Nach dem Fernsehbeitrag griff ein Teil der Zuschauer zum Smartphone oder Tablet und suchte im Netz jene Schlagworte, die in diesem Artikel so passgenau zu finden sind – der Online-Shop eines kleinen Gewürzhändlers landete im obersten Ranking der Anfrage. Und generierte dadurch eine deutlich höhere Anzahl an Klicks auf die Website als gewöhnlich.

Entsprechend ist es schwierig, pauschal Aussagen darüber zu treffen, wie genau sich die Zahlen entwickeln werden. Eine Anpassung auf diese Kriterien ist aber in jedem Fall lohnenswert. Je nach Branche können Nischenprodukte, die gezielt mit den richtigen Schlagworten beworben werden, die Besucheranzahl auf der eigenen Webseite erhöhen.

Andere Suchmaschinen

Unabhängig von Google ist es sinnvoll, die eigenen NAP-Daten (Name, Adresse, Phone) in jedem virtuellen Verzeichnis gleichermaßen anzulegen. Sollten in Kontaktdatenverzeichnissen wie beispielsweise Apple Maps, YELP, Yahoo oder diversen lokalen Branchenbüchern die Angaben nicht konsistent übereinstimmen, kann dies gegebenenfalls von Suchmaschinen abgestraft werden. Zudem wirkt es auf die Nutzer der entsprechenden Suchmaschine unseriös, wenn das eigene Unternehmen in drei verschiedenen Registern über drei verschiedene Bezeichnungen verfügt.

SEO Suchmaschinenoptimierung

Fazit

Zum Ende des Beitrages möchte ich Ihnen noch eine kurze Zusammenfassung als Checkliste bereitstellen:

  • Eintrag in Google MyBusiness
    • Erhöht die Sichtbarkeit und Auffindbarkeit bei Suchmaschinen
    • Seriöses Auftreten
    • Kundenrezensionen können wahrgenommen und beantwortet werden
  • SEO-konzipierte Website
    • Ausspielung der Website kann auf Nutzeranfragen gezielt ausgerichtet werden
    • Potential auf höheres Ranking
    • Nischenprodukte können gezielt beworben werden

Bildrechte:

Adobe Stock
Nummer 283663972 : Aleksei
Nummer 212857017 : Buffaloboy

Zurück